Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Ausgabe 02 | 2019



NEWS
Ultra-Schnellladestation in Bayern: Von Null auf Hundert in drei Minuten

Dem Forschungskonsortium FastCharge, an dem auch die bayerischen Schwergewichte BMW und Siemens beteiligt sind, gelingt mit einer neuartigen Ultra-Schnellladesäule der Durchbruch in die Zukunft der Elektromobilität.
» Mehr




INVESTOR'S CHOICE
Acceleratoren im Freistaat: Bayerns Beschleuniger

Ein erfolgreiches Start-up braucht eine gute Idee. Aber selbst die beste Idee kann ohne Kontakte, wirtschaftliche und vermarktungstechnische Expertise und eine solide finanzielle Basis nicht fliegen. Daher suchen viele Start-ups in gerade der Anfangsphase Hilfe für den Aufbau ihres Unternehmens. Und finden sie bei Spezialisten, die zu diesem frühen Zeitpunkt wissen, was zu tun ist. Insbesondere Bayern besticht durch ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot – unter anderem mit einer Vielzahl von Acceleratoren.
» Mehr

Image Caption

5 MINUTEN MIT...
Laurens Faure, Geschäftsführer und Mitgründer von Sandhelden

Interieur aus Sand, und das auch noch aus dem 3D-Drucker – diese ungewöhnliche Idee kommt von Laurens Faure. Das Unternehmen produziert in Gersthofen bei Augsburg mittels 3D-Drucker beispielsweise ästhetische Waschbecken sowie formschöne Vasen und Schalen. Kunden des Start-ups können ihre Einrichtungsgegenstände bereits im Internet nach ihren Wünschen konfigurieren.
» Mehr

Image Caption

IM FOKUS
Digitale Zukunft: Blockchain-Projekte in Bayern

Spätestens seit Mitte 2017 der Hype um die Kryptowährung Bitcoin für Furore sorgte, ist der Begriff Blockchain in aller Munde. Dabei existiert die dahinter stehende Idee bereits seit den 1990er-Jahren – und reicht in ihrem Potenzial weit über den Währungsbereich hinaus. Nicht zufällig wird die Technologie im innovationsstarken Bayern branchenübergreifend gefördert und in die bestehende Infrastruktur eingebaut: eine Chance für zahlreiche aufstrebende Unternehmen.
» Mehr


IM FOKUS
Mobilität der Zukunft: Bayern fährt schon mal voraus

Beim Thema Mobilität stehen uns ähnlich große Veränderungen bevor wie den Menschen vor 125 Jahren, als das Automobil erfunden wurde. Der eigene PKW war für viele lange Zeit ein Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit und Ausdruck des sozialen Status. Dies wandelt sich gerade grundlegend. Vor allem wenn es um den eigentlichen Zweck des Autos geht, nämlich komfortabel und schnell von einem Ort zum anderen zu kommen. Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt eine immer größere Rolle.
» Mehr




BAYERNS WIRTSCHAFT UNTER DER LUPE
Niederbayern im Höhenflug

Die wirtschaftlichen Erfolge Bayerns sind so vielfältig wie seine Regionen. Wir gehen der Frage nach, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit sich Unternehmen in einer ganz bestimmten Region niederlassen und dort Erfolg haben. Auf der Suche nach Antworten sind wir diesmal in Niederbayern gelandet.
» Mehr




ZAHL DES MONATS: 72%

Image Caption ... der 50 weltweit innovativsten Unternehmen haben einen Sitz in Bayern.

Die Boston Consulting Group veröffentlicht jährlich ein Ranking der innovativsten Unternehmen. 2018 waren 36 Unternehmen des Rankings in Bayern vertreten. Die renommierten Hochschulen sowie Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen in Bayern sind Triebfedern und Anziehungspunkte für innovative Unternehmen unterschiedlicher Themengebiete. Zudem sorgen die bayerischen Technologiecluster für einen schnellen Wissenstransfer und geben Unternehmern damit die Chance, Forschung zum Vorteil aller nutzbar zu machen. Das macht sich bezahlt: für Bayern und für alle Unternehmen, die hier ihren Standort haben.


BAVARIAN WAY OF LIFE
Bayern, Land der Wedler und Wanderer

Image Caption

Bayern ist ein echtes Skifahrer-Land – kein Wunder bei der Nähe zu den Alpen. Und auch Nordbayern bietet viele Möglichkeiten für Freunde des Bergsports. Grund genug, sich eine ganz besondere bayerische Spezialität mal genauer anzusehen: das Skitourengehen.
» Mehr



WHAT´S UP IN BAVARIA

smt connect | 07.- 09.05.2019 

Die SMTconnect verbindet Menschen und Technologien aus den Bereichen Entwicklung, Fertigung, Dienstleistung und Anwendung mikroelektronischer Baugruppen und Systeme miteinander. Sie präsentiert u.a. maßgeschneiderte Lösungen für elektronische Baugruppen und Systeme.  Die Messe deckt dabei umfassend die gesamte Wertschöpfungskette ab und bietet viele Austauschmöglichkeiten sowie neue Impulse durch vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und Informationen zu aktuellen Trends.
» Mehr


Finden Sie in unserem Veranstaltungskalender heraus, welche weiteren Veranstaltungen Sie interessieren könnten.
» Mehr




Wenn Sie unseren Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr erhalten möchten, können Sie diesen hier abbestellen.

Invest in Bavaria – Die Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern
Prinzregentenstraße 22
80538 München
Deutschland

Tel.: +49 89 24210-7500
marketing@invest-in-bavaria.de
www.invest-in-bavaria.com

Datenschutz: www.invest-in-bavaria.com/datenschutz

Verantwortlich:
Bayern International
Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH

Landsberger Str. 300
80687 München
Tel.: +49 89 660566-0
Fax: +49 89 660566-150
info@bayern-international.de | www.bayern-international.de

Amtsgericht München HRB 111 789

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Roland Weigert, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Geschäftsführerin: Martina Maschauer